Weltpremiere in Zauchensee – Audi FIS Ski World Cup der Damen im Skiparadies

0

Weltpremiere in Zauchensee

Audi FIS Ski World Cup der Damen von 7. bis 10. Januar 2016 im Skiparadies

Sprint-Abfahrt der Damen – ein Novum in der Geschichte des alpinen Skiweltcups. Diese Weltpremiere erlebt der Audi FIS Ski World Cup am 9. Januar 2016 in Altenmarkt Zauchensee. Im Skiparadies hat man sich kurzfristig entschieden, die in St. Anton wegen der aktuellen Schneesituation abgesagten Speedrennen zu übernehmen. Der spektakulären Sprint-Abfahrt in zwei Durchgängen am Samstag, 9. Januar, folgt am Sonntag, 10. Januar, der Super-G. Spannung pur und eine Weltcup-Party stehen für die Besucher auf dem Programm. Und auch nach dem Weltcup-Auftakt geht es furios weiter: Von 11. bis 15. Januar 2016 messen sich die Ski-Damen beim FIS Europacup der Damen in zwei Abfahrten und einem Super-G.

„Wir haben das große Glück, dass wir die Rennen in Zauchensee austragen können“, sagt Hans Pum, Sportdirektor des Österreichischen Skiverbands (ÖSV). Die Entscheidung, die ursprünglich für St. Anton geplanten Speedrennen nach Altenmarkt Zauchensee, die Heimat von Michael Walchhofer, den Abfahrtsweltmeister von 2003, zu vergeben, ist in Kooperation zwischen dem Internationalen Skiverband (FIS) und dem ÖSV gefallen. Die Vorbereitungen auf den Weltcup laufen bereits seit einer Woche. „In Altenmarkt Zauchensee steht ein bewährtes Team mit erfahrenen Leuten zur Verfügung, die innerhalb von zehn Tagen diese Aufgabe trotz der kurzen Vorbereitungszeit bewältigen können“, erklärt Alex Reiner, Präsident des Organisationskomitees. Michael Walchhofer ist als OK-Vizepräsident Reiners verlängerter Arm auf der Piste, Heinz Stohl bringt wieder seine große Erfahrung als Pistenchef ein, als OK-Generalsekretär ist Andreas Weissenbacher tätig.

Bereits ab Donnerstag wird das Weltcup-Wochenende in Zauchensee mit dem ersten Training eröffnet. Die Sprint-Abfahrt erfolgt in zwei Durchgängen am Samstag, 9. Januar, um 09.30 Uhr und 11.30 Uhr. Am Sonntag, 10. Januar, folgt um 11.30 Uhr das Rennen im Super-G. Gestartet werden die beiden Rennen von der Gamskogelhütte. Am Freitag und Samstag steht auf dem Marktplatz in Altenmarkt nach der öffentlichen Startnummernauslosung an beiden Tagen eine Weltcup-Party auf dem Programm. „Das Speed-Wochenende mit den weltbesten Skirennläuferinnen ist natürlich eine tolle Wertschöpfung für die Region“, sagt Veronika Scheffer, die Geschäftsführerin der Zauchensee-Liftgesellschaft. Der touristische Skilauf im Skiparadies Altenmarkt Zauchensee ist zum Jahreswechsel voll im Gang und wird durch die Weltcuprennen nicht beeinträchtigt.

Video Weltcup Zauchensee

Bilder Weltcup Zauchensee

91%
91%
Bewertung

Weltcup Zauchensee - Vom 07.-10. Jänner 2016 fanden in Zauchensee Weltcuprennen der Damen statt! In einer Sprint Abfahrt am Samstag sowie in einem Super-G am Sonntag, wurden die Sieger ermittelt.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.8
Weitersagen:

Kommentare