Das Skigebiet Kappl – Geheimtipp in Tirol

0

Familienspecials: Kappl begeistert mit e-Skidoos für Kinder

Da möchte doch jeder nochmal Kind sein: Das auf Familien mit kleinen Skifans spezialisierte Skigebiet Kappl im Tiroler Paznaun erweitert sein maßgeschneidertes Familienangebot auch in diesem Jahr. Für actionreiche Erlebnisse sorgen ab der Saisoneröffnung am 11. Dezember beispielsweise die neuen e-Skidoos für Kinder. Kappl bietet abwechslungsreiche Programmpunkte, die die gemeinsame Zeit mit der Familie in den Mittelpunkt rücken – und dies zu fairen und familienfreundlichen Preisen. Aber auch Freerider nutzen die Ruhe und unverspurten Hänge: spätestens bei den Open Faces Freeride-Bewerben im Rahmen des Kappl Freeride Festivals 2016 stürzen sich im Jänner Nachwuchsprofis bei spannenden Contests die Kappler Tiefschneehänge hinab.

Familien stehen in Kappl im Mittelpunkt. Ab der Saisoneröffnung am 11. Dezember bietet das Skigebiet auf seinen weitläufigen Pisten bis auf 2.700 m Höhe und mit seiner familienfreundlichen Infrastruktur, wie dem Sunny-Mountain-Erlebnispark, auch in diesem Jahr wieder Skispaß für Groß und Klein. Eltern können zudem die professionelle Kinderbetreuung im Sunny Mountain Kindergarten nutzen und ihre Kinder zu günstigen Tarifen in die Obhut der liebevollen Sunny Mountain Crew geben. Neu ab dieser Saison sind die elektrischen Kinder-Skidoos, die mit Sicherheit für leuchtende Augen beim Nachwuchs sorgen. Jeden Dienstag steht der Skidoo-Parcours im Rahmen des Mondscheinrodelns für die junge Generation offen. Ein neues Rodel-Programm mit Live-Musik und Kinderanimation am Abend garantiert gemütliche, gemeinsame Stunden und lustige Abfahrten auf der sechs Kilometer langen Rodelbahn. Außerdem bietet Kappl mit dem Netzwerk der Sunny-Mountain-Mitgliedsbetriebe kinderfreundliche Unterkünfte in allen Preisklassen mit vielen Inklusiv-Leistungen und Extras. Auch bei den Skipasspreisen denkt man in Kappl an die Familien: Mit Gästekarte kostet der Tagesskipass für Erwachsene 38,50 Euro in der Haupt- und 37,50 Euro in der Nebensaison. Eine Tageskarte für Kinder gibt es für 24,50 Euro. Am Wochenende fahren Kinder unter 17 Jahren mit Gästekarte für nur 10 Euro am Tag.

Das Skigebiet Kappl

Für Kinder stehen in Kappl ab dieser Saison jeden Dienstagabend elektrische Skidoos zur Verfügung (c) Yamaha

Freeride-Paradies

Abseits der Pisten kommen hoch über dem idyllischen Ort im Paznaun auch Freerider voll auf ihre Kosten. Kappl ist nicht nur eines der familienfreundlichsten Skigebiete Tirols, sondern ein echter Geheimtipp für Backcountry-Fans. Die örtlichen Skischulen haben Workshops für Anfänger im Angebot, helfen beim Aussuchen des richtigen Materials und zeigen Freeridern die besten Spots und Runs. Die internationale Powder-Gemeinde hat Kappl jedenfalls schon für sich entdeckt: Beim zweiten Kappl Freeride Festival vom 15. bis 17. Jänner 2016 sorgen neben dem erstklassigen Freeride-Gebiet zahlreiche Workshops, Guides, Technikkurse, Vorträge – unter anderem von und mit Lorraine Huber und Roman Rohrmoser, Filmvorführungen und vieles mehr für Freeski-Feeling vom Feinsten. Beim OPEN FACES Freeride Contest vom 15. bis 17. Jänner 2016 fungiert das idyllische Bergdorf nun bereits zum vierten Mal als Austragungsort dieser spektakulären Veranstaltungsreihe.

Entertainment mitten im Skigebiet

Am 6. März 2016 steigt in Kappl das große Frühlingsschneefest mitten im Skigebiet. Nik P., einer der erfolgreichsten Schlagersänger in Österreich, wird mit seiner Band die Stimmung anheizen. Der Eintritt ist mit gültigem Skipass frei.

Video Ski Kappl

Bilder Ski Kappl

100%
100%
Bewertung

Ski Kappl - Auf halben Weg zum großen Skigebiet Ischgl liegt auf der rechten Talseite das eher unbekanntere Skigebiet Kappl, das aber in Fachkreisen ein kleiner Geheimtipp ist. Die Lifte führen von 1300m auf 2700m und erschließen ein sehr abwechslungsreiches Gebiet. Zahlreiche Varianten machen das kleine Skigebiet im Paznauntal zu einem Freeride-Eldorado. Das Offpiste Gebiet zu erkunden, ist ein aufregendes Abenteuer. Empfehlenswert: Die Schischule Kappl Aktiv bietet Mittwochs und Donnerstags Freeride Kurse an.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (3 Stimmen)
    7.9
Weitersagen:

Kommentare