Ski amadé – Österreichs größtes Skivergnügen öffnet die Lifte

0

Opening-Konzerte und coole Vorsaison-Angebote

Die ersten Schneeflocken in Ski amadé sind gefallen und einige Pisten sind sogar schon geöffnet – so früh wie selten. Bald geht es dann auf allen 760 Pistenkilometern so richtig los mit dem Winter. Im Dezember finden Opening-Parties in vielen Orten der Ski amadé Regionen statt: Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und Großarltal. Bis Weihnachten gelten außerdem besonders attraktive Vorsaison-Angebote.

Konzerte, Skitests und ein Opening nur für Kinder Die erste Opening-Party ist bereits absolviert. In Schladming haben am vergangenen Wochenende die Partygäste den WM-Park am Fuße der Planai gerockt. Vom 8. bis 10. Dezember startet dann WagrainKleinarl in der Region Salzburger Sportwelt mit dem „Winterstart hoch 2“ in die Saison. Mit dabei die belgische Band Milow. Beim „Winter Start Up 17“ vom 8. bis 12. Dezember in Flachau kann man verschiedene Funsportarten und das neueste Skimaterial testen. Party ist natürlich auch angesagt. Ihr ganz eigenes Ski-Opening haben Kinder in Ramsau am Dachstein. Am 10. und 11. Dezember gibt es am Rittisberg für Skifahrer zwischen 2 und 9 Jahren unter anderem Skikurse, Kasperltheater, Kinderschminken, Zipfelbob- und Skicross-Rennen einen Segway-Parcours und vieles mehr. Weiter geht der Veranstaltungsmarathon in Ski amadé im neuen Jahr mit dem Fis-Ski-Weltcup-Rennen der Damen in Flachau am 10. Januar und dem Fis-Snowboard-Worldcup in Bad Gastein am 11. Januar. Am 14. Januar ist ein weiteres Fis-Ski-Weltcup-Rennen der Damen in Altenmarkt-Zauchensee angesetzt und am 24. Januar findet das legendäre Nightrace in Schladming statt.

Günstig auf den ersten Schnee: 4=3, Sixty Plus und Ski & Board Special

Ob mit Party- und Konzert-Besuch oder nicht – vor Weihnachten kommt man in Ski amadé richtig günstig auf die Piste. Perfekt für den Ski-Kurzurlaub ist das „4=3“-Package. Es bedeutet, dass man zwar 4 Tage lang Ski fahren kann, aber nur 3 Tage bezahlt: 4 Nächte in einem 3-Sterne-Hotel und ein 4-Tages-Skipass kosten dann beispielsweise ab 299 Euro. Das Angebot gilt bis zum 24. Dezember und an weiteren ausgewählten Terminen im Januar und März. Für Senioren und Junggebliebene gibt es für einen entspannten Start in die Saison und mit ganz viel Adventsstimmung bis zum 24. Dezember das „Sixty Plus“ Package. Es beinhaltet ein spezielles 7Tage-Programm zu einem günstigen Preis, die teilnehmenden Hotelbetriebe schenken den Skifahrern über 60 einen 6-Tages-Skipass dazu. 7 Nächte in einem 3-Sterne-Hotel mit Halbpension und ein 6Tages-Skipass kosten dann beispielsweise pro Sixty Plus im DZ ab 389 Euro. Das „Ski & Board Special“ bietet ab 429 Euro pro Person im DZ allen über 18-Jährigen bis Heilig Abend 7 Übernachtungen und einen 6-Tages-Skipass. Es gilt außerdem vom 7. Januar bis 4. Februar und ab dem 18. März 2017.

Mit der Datenskibrille über die Pisten navigieren

Die Ski amadé Datenskibrille bietet seit dieser Wintersaison auch eine exakte Pistennavigation an: Einfach Start und Zielpunkt eingeben und schon geht es los. Die Infos zur Skihütte, zum Lift, zum aktuellen Pisten- oder Liftstatus und die Navigationshinweise findet der Skifahrer im rechten unteren Sichtfeld der Brille. Neben der neuen Pistennavigation wurden die Informationen für die Datenbrille weiter ausgebaut. Skifahrer werden aktiv auf Attraktionen, an denen Sie vorbei fahren, hingewiesen: eine schöne Hütte, ein guter Fotopoint, der nächste Lift. Immer unten rechts und immer nur so groß, dass man es zwar lesen kann, aber das Sichtfeld nicht eingeschränkt wird. Die Datenskibrille steht in allen 25 Intersport Rent Standorten in Ski amadé mit dem Model Smith IO Recon zur Verfügung. Der Verleih kostet 19 Euro pro Tag.

Video Ski amadé Opening

Bilder Ski amadé Opening

99%
99%
Bewertung

Ski Amadé Opening 2016 - internationale Stars, Konzerte und Highlights aus dem Ski- und Snowboard-Weltcup locken Fans zum Ski Amadé Opening 2016. Mit außergewöhnlichen Events und internationalen Headlinern läutet Ski amadé traditionellerweise die neue Saison ein.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

Kommentare