Gröden verschenkt Urlaubstage zum Saisonstart

0

Gröden verschenkt Urlaubstage zum Saisonstart

Wer früh bucht, fährt länger: Mit dem Angebot „Dolomiti Superski Première” erhalten Gäste kostenlose Ferientage – mit Übernachtung, Skipässen und Skiverleih

In Gröden geht es gut los: Mit Beginn der Skisaison am 4. Dezember 2015 gilt das Angebot „Dolomiti Superski Première”. Damit buchen Urlauber drei Übernachtungen und bekommen eine vierte gratis dazu – bei sechs Übernachtungen sind es sogar zwei – Skipässe und Skiverleih inklusive. Damit die Skitechnik zum Start in die neue Wintersaison sitzt, bieten alle Skischulen in Gröden drei aufeinanderfolgende Privatstunden zum Preis von zwei an. Zum Saisonstart gehen alle 83 Liftanlagen gleichzeitig in Betrieb. Skifahrer können vom ersten Tag an das gesamte Skigebiet mit 175 Pistenkilometern in Gröden sowie den Anschluss an das weltweit größte Skikarussel Dolomiti Superski mit insgesamt 1.200 Pistenkilometern nutzen. Das Angebot „Dolomiti Superski Première“ ist ab 300 Euro pro Person unter www.valgardena.it buchbar.

Skiopening Grödnertal

Skiopening 2015 (c) Val Gardena

Tagsüber auf der Piste, abends mit einem Glühwein im Tal

Pünktlich zum Saisonstart eröffnet das „Weihnachtstal der Dolomiten” in Gröden. St. Ulrich verwandelt sich mit bunt geschmückten Ständen in ein Weihnachtsdorf, das mit Bastel- und Backkursen für Kinder vor allem Familien anspricht. Der original Grödener Christkindlmarkt im Dorfzentrum von St. Christina ist ein Anziehungspunkt für alle Krippensammler. Neben einem großen Angebot an Krippenfiguren und -zubehör können Gäste die größte handgeschnitzte Krippe der Welt bestaunen – damit beweist Gröden seine tief verwurzelte Holzschnitzkunst. Pistenflair auf dem Weihnachtsmarkt: In Wolkenstein entsteht dieses Jahr eine 350 Meter lange Lichterkette, an der aus Holz gefertigte Seilbahnkabinen hängen. Das Weihnachtsdorf in St. Ulrich kann von 28. November 2015 bis 1. Januar 2016 besucht werden, die Märkte in St. Christina und Wolkenstein haben von 4. Dezember bis 6. Januar geöffnet.

Video Gröden Ski

Bilder Gröden Ski

99%
99%
Bewertung

Gröden Ski - Gröden hat mit seinen Wintersport-Champions nicht nur Skigeschichte geschrieben, es ist auch heute noch jährlich Treffpunkt der Weltelite. Mit seiner Anbindung an Dolomiti Superski, dem weltweit größten Skikarussell und der nahen Seiseralm ist es ein Eldorado für alle Wintersportler. Mit dem Skipass Dolomiti Superski können alle Aufstiegsanlagen der Dolomiten genutzt werden, mit 500 km verbundenen Pisten rund um den Sellastock und insgesamt 1.220 km Pisten in 12 Regionen. Flache und steile Pisten, einfache und extreme Abfahrten. Modernste Aufstiegsanlagen und romantischer Hüttenzauber. Viele Überraschungen und Angebote warten!

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (1 Stimmen)
    9.5
Weitersagen:

Kommentare